Lesungen wieder möglich!

Werte Leserinnen und Leser,


Die Corona-Fallzahlen sinken, täglich werden mehr Menschen geimpft, die Normalität kehrt schrittweise zurück. Wir können wieder essen gehen, gemütlich im Biergarten sitzen und auch das kulturelle Leben erwacht so langsam wieder.

Karl Repfennig, Maler mit Atelier im Schloss Bevern, ist Anfang des Jahres überraschend gestorben. Seine langjährigen Wegbegleiterinnen Ingrid Mohrmann und Elisabeth Kilian haben sich zur Aufgabe gemacht, Karls künstlerisches Erbe am Leben zu halten und nutzen das Atelier für Veranstaltungen im Sinne des Malers. Als Vertreter der Gattung Literatur haben sie mich um eine Lesung gebeten, dieser Einladung komme ich gerne nach. Und zwar am Sonntag den 15. August 2021 um 17:00 Uhr. 

Die Kreis-Volkshochschule Holzminden hat mich zu einer Lesung im Schloss Bevern eingeladen. Am Dienstag, den 19. Oktober um 18 Uhr werde ich aus meinem Buch "Die heimliche Hauptstadt des guten Geschmacks" vorlesen. Vielleicht sehen wir uns dort.

Bis dann, Ihr Ernst von Wegen